Frühlingskur

In Natur und Garten sprießt es jetzt überall. Die vielen jungen Kräuter sind ideal für eine Frühlingskur - quasi um die Schlacken des Winters auszuschwemmen. Ich esse jetzt täglich eine Portion Salat, den ich mit frischen jungen Kräutern würze, die ich kurz vorher sammle: Junge Löwenzahn-Blätter, jede Menge Vogelmiere, Gänseblümchen, Giersch, Gundermann, Schafgarbe, Sauerampfer, Veilchen, Schlüsselblumen und Bibernelle - was mir gerade so vor die Füße kommt. Das "putzt" ordentlich durch, tut gut, sieht schön aus und schmeckt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0