Veilchen

Wie ich dufte, dorisalb, www.piqs.de, some rights reserved
Wie ich dufte, dorisalb, www.piqs.de, some rights reserved

Das Veilchen (viola odorata), auch Märzveilchen genannt, ist eine unscheinbare kleine Frühlingsblume. Aber wow, was für ein Duft! So duftet für mich der Frühling - nach Veilchen!

 

Diese zarte violette Blüte, die ihrer Farbe den Namen gab, schafft etwas, das man ihr auf den ersten Blick nicht zutraut: Sie treibt trotz Kälte und Resten von Winterschnee aus und bildet als eine der ersten Blumen des Jahres an Waldrändern, auf Waldlichtungen und an halbschattigen Stellen in Feld und Flur dichte, duftende Blütenteppiche. Eine Wohltat für Mensch und Tier.

 

Es hat seine Gründe, warum das Veilchen so früh wächst. Denn der Übergang vom Winter zum Frühling bringt häufig Erkältungen mit sich - die ersten Sonnenstrahlen verleiten uns dazu, leichtsinnig zu sein und uns zu unterkühlen. Jetzt kommt das Veilchen zum Einsatz: Es hilft bei Halsschmerzen, löst den Husten und kräftigt die Stimme. Veilchenblütentee hat eine schöne lila Farbe und kann nach Wunsch mit Honig gesüßt werden.

 

In alten Rezepturen wird das Veilchen gegen Fieber eingesetzt, soll das Herz stärken und - in Form von (echtem!) Veilchenöl oder Veilchenwasser in die Schläfen einmassiert - gegen Kopfschmerzen helfen. Hildegard von Bingen zählte es sogar zu den Krebsheilmitteln.

 

Konditoren schätzen Veilchen als natürliches Färbemittel sowie kandiert als Dekoration für Torten. Aus Veilchenblüten lassen sich Sirup, Gelee, Essig, Sorbet und mehr herstellen. Mein persönlicher Favorit: Frisch gepflückte Veilchenblüten unter grünen Salat mischen, zusammen mit anderen Frühlingskräutern wie jungen Blättern von Gundelrebe, Löwenzahn, Sauerampfer und Giersch sowie den ersten Blüten vom Gänseblümchen. Das sieht toll aus, schmeckt würzig, strotzt vor Vitaminen und entschlackt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Christine Spazier (Freitag, 18 Februar 2011 19:27)

    Veilchen als Narbensalbe!

  • #2

    Claudia (Samstag, 19 Februar 2011 17:26)

    Diese Anwendung kannte ich noch nicht - danke für den Hinweis!

  • #3

    Halsschmerzen (Montag, 17 November 2014 17:21)

    Veilchen gegen Fieber - das kannte ich noch nicht. Vielen Dank!